Ergotherapie wird zur Wiederherstellung oder Verbesserung der Alltagstätigkeiten und des Bewegungsausmaßes bei angeborenen oder erworbenen Beeinträchtigungen des Bewegungsapparates eingesetzt, bei Menschen jeden Alters mit:

  • Krankheitsbilder der Handchirurgie & Rheumatologie
  • Frakturen der oberen Extremitäten
  • Amputationen
  • Verbrennungen
  • Verletzungen der Muskeln & Sehnen der oberen Extremitäten
  • Lähmungen
  • etc.

Die motorisch-funktionelle Behandlung kann durch thermische Anwendungen (Paraffi nbad, Eisbad, heiße Rolle, u.a.) ergänzt werden.